Vermögensverwaltung

Objektbeschreibung Luxus- Mietwohnung Hannover Waldhausen

Das Haus wurde 1910 von Hermann Brune, dem Kammersänger und Mitbegründer der heutigen Musikhochschule Hannover erbaut. Im Jahr 1999 wurde es saniert und liebevoll umgebaut. Dabei wurde es total entkernt und wieder neu hergerichtet. Der ursprüngliche Charakter des Hauses wurde dabei bewahrt. Es erhielt ein zusätzliches, neues Treppenhaus mit Lift und einer angebauten, unterkellerten Garage.

Mit dem Lift erreicht man die Wohnung im 1.OG, sowie das Penthousemaisonette im 2. OG.  Beide Wohnungen haben einen eigenen, gemeinsamen Hauseingang auf der linken Seite des Gebäudes (Nr. 31A).

Durch den Eingang auf der rechten Seite (Nr. 31) wird die Maisonett-Wohnung im Erdgeschoss erreicht. Durch einen separaten Eingang im Souterrain erreicht man die Büroräume. 

Zum Penthouse gehören zwei Dachterrassen. Die Dachterrasse am Wohnzimmer hat eine West-, die auf der 2. Ebene eine Süd-Westausrichtung. Das Penthouse erhielt eine zusätzliche Wärmedämmung und Kupferverkleidung. Die Wohnung im I.OG hat eine große Terrasse auf der Parkseite und einen Frühstücksbalkon zum Osten. Im Erdgeschoß gibt es einen eingezogenen Balkon zur Parkseite und im Souterrain einen Zugang zum Garten. Das alleinige Nutzungsrecht liegt bei der Maisonettwohnung im EG.


Die Ausstattung:

Die Wohnungen wurden mit hochwertigem Stabparkett, verbunden mit erhöhter Trittschallisolierung, ausgestattet. Ein Kamin in den Wohnzimmern des Penthouses und der EG-Wohnung und jeweils eine Einbauküche gehören zur Ausstattung. Die Wände und Decken sind gespachtelt, geschliffen und gestrichen. Es wurden auf jeder Ebene neue Bäder eingebaut. Die Bäder sind mit Natursteinplatten sowie einer hochwertigen Badezimmerausstattungen versehen. Heizung und Warmwasser wird jeweils über moderne Gasetagenheizung gesteuert. Wasser, Gas und Strom werden verbraucherfreundlich dezentral pro Wohnung direkt mit den Stadtwerken abgerechnet.